FAQ zum ekey bionyx System

Antworten auf Fragen zu Geräten und Administration

+ Was bedeuten die verschiedenen LED-Signalisierungen am ekey Controller?

Die LED des ekey Controllers signalisiert die verschiedenen Betriebsmodi sowie Fehlerfälle. Dabei kommen zwei Leuchtfarben zum Einsatz: Grün und Rot. Diese zeigen mittels verschiedener Intervalle, in denen sie aufleuchten, gewisse Szenarien an.


Eine kurz grün blinkende LED
Der ekey Controller ist bereit für die Inbetriebnahme. Dieser Modus ist 10 Minuten aktiv.



Eine schnell grün blinkende LED
Der ekey Controller wird gerade in Betrieb genommen.



Eine grün-rot blinkende LED
Die Zeit für die Inbetriebnahme wurde überschritten. Das ekey-System ist gesperrt. Trennen Sie den Controller mindestens 10 Sekunden von der Stromversorgung. Stellen Sie die Stromversorgung anschließend wieder her. Begeben Sie sich dann wieder in die Nähe des Gerätes, um die Inbetriebnahme fortzusetzen.



Eine durchgehend grün leuchtende LED
Das System befindet sich im Plus Mode.



Eine langsam grün blinkende LED
Das System befindet sich im Local Mode.


Fehlermeldungen

Eine rot blinkende LED
Die Bus-Kommunikation zwischen dem ekey Fingerprint und dem ekey Controller ist gestört.
Sollte das System nicht in den Normalzustand zurückkehren, gehen Sie wie folgt vor:
1. Trennen Sie die Stromversorgung.
2. Warten Sie mindestens 10 Sekunden.
3. Stellen Sie die Stromversorgung wieder her. Das System sollte nun wieder in den Normalzustand zurückkehren.
Sollte wider Erwarten keine Verbindung zwischen dem ekey Fingerprint und dem ekey Controller zustande kommen, kontaktieren Sie den ekey-Support (support@ekey.net).



Eine durchgehend rot leuchtende LED
Beachten Sie die Signalisierung am ekey Fingerprint und kontaktieren Sie den ekey-Support (support@ekey.net).

Link

+ Wie kann ich ein Geräte-Update durchführen? Local Mode, Plus Mode

Die Geräte werden automatisch upgedatet. Sofern ein Update vorhanden ist, wird dies immer nachts durchgeführt.
Im Local Mode müssen Sie unter „Einstellungen“ „System-Update“ auswählen.

Link

+ Wie funktioniert die Inbetriebnahme des ekey-Systems?

+ Warum benötigt die App die Standortinformationen, um die ekey-bionyx-Geräte zu finden?

Die Standortinformationen werden benötigt, um nach Geräten zu suchen, die BLE-Funkverbindungen nutzen. Nachdem Android 6.0 im Jahr 2015 freigegeben wurde, wurden von Google neue Berechtigungsanforderungen für BLE-Funkverbindungen eingeführt. Android 6.0 oder höher erfordert, dass Apps nach Berechtigungen fragen müssen, bevor eine App Systemdaten und -funktionen verwenden darf. Wenn die Ortungsdienste und/oder die Standortberechtigungen für die ekey bionyx App deaktiviert sind, können das Android-Smartphone und die ekey bionyx App die Hardware-Erkennung des ekey Controllers nicht finden. Somit kann keine Verbindung zwischen der ekey bionyx App und dem ekey Controller hergestellt und in weiterer Folge die Inbetriebnahme nicht durchgeführt werden.

Link

+ Welche WLAN-Frequenzbänder werden unterstützt?

Für die ekey-bionyx-Geräte wird das 2,4-GHz-Frequenzband benötigt. Mit einem 5-GHz-Frequenzband funktionieren die Geräte nicht. Aufgrund der höheren Reichweite ist für unsere Einbausituation das 2,4-GHz-Frequenzband besser geeignet.

Link

+ Welche Voraussetzung muss mein WLAN-Router haben?

Ein Standard-Router mit mindestens WPA2-Verschlüsselung und 2,4-GHz-Frequenzband erfüllt die Voraussetzungen.

Link

+ Was bedeuten die verschiedenen LED-Signalisierungen am Fingerprint?

Die vier LED-Segmente des ekey Fingerprints signalisieren die verschiedenen Betriebsmodi sowie Fehlerfälle. Dabei kommen unterschiedliche Leuchtfarben zum Einsatz: Blau, Gelb, Grün und Rot. Diese zeigen zudem mittels verschiedener Intervalle, in denen sie aufleuchten, gewisse Szenarien an.


Ein blau blinkendes LED-Segment oben links:
Der ekey Fingerprint ist bereit für die Inbetriebnahme.


Ein durchgehend blau leuchtendes LED-Segment oben links und ein blau blinkendes LED-Segment oben rechts:
Die Verbindung zum lokalen Netzwerk wird hergestellt.


Zwei durchgehend blau leuchtende LED-Segmente oben und ein blau blinkendes LED-Segment unten rechts:
Der Verbindungsaufbau zum ekey bionyx System wird hergestellt.



Zwei durchgehend blau leuchtende LED-Segmente oben, ein durchgehend blau leuchtendes LED-Segment unten rechts und ein blau blinkendes LED-Segment unten links:
Die Geräte werden konfiguriert.


Vier durchgehend blau leuchtende LED-Segmente:
Der ekey Fingerprint ist in seinem normalen Betriebszustand.


Vier blau blinkende LED-Segmente:
Die Zeit für die Inbetriebnahme wurde überschritten. Das ekey-System ist gesperrt. Trennen Sie den Fingerprint mindestens 10 Sekunden von der Stromversorgung. Stellen Sie die Stromversorgung anschließend wieder her. Begeben Sie sich dann wieder in die Nähe des Gerätes, um die Inbetriebnahme fortzusetzen.

Bei ekey xLine/sLine: Sollte ca. 15 Sekunden nach Herstellung der Stromversorgung das LED-Segment oben links noch nicht alleine blau blinken (Inbetriebnahme-Modus), setzen Sie das System mittels Reset-Taste am ekey Controller REG zurück.



Vier durchgehend orange leuchtende LED-Segmente:
Der ausgewählte Finger kann eingespeichert werden.


Vier durchgehend grün leuchtende LED-Segmente:
Ein berechtigter Finger wurde erkannt und die Tür öffnet sich.


Vier durchgehend rot leuchtende LED-Segmente nach dem Auflegen eines Fingers:
Der Benutzer ist nicht berechtigt, die Tür zu öffnen, oder der Finger wurde nicht richtig erkannt. Beachten Sie, dass der Finger richtig aufgelegt werden muss, damit er erkannt wird.

Fehlermeldungen

Die Fehlermeldungen werden ca. 3 Sekunden nach einer erfolgreichen Fingererkennung (alle vier LED-Segmente leuchten durchgehend grün) angezeigt. Danach befindet sich der ekey Fingerprint wieder in seinem normalen Betriebszustand (alle vier LED-Segmente leuchten durchgehend blau).


Ein rot blinkendes LED-Segment oben links:
Die Bus-Kommunikation zwischen dem ekey Fingerprint und dem ekey Controller ist gestört.
Sollte das System nicht in den Normalzustand zurückkehren, gehen Sie wie folgt vor:
1. Trennen Sie die Stromversorgung.
2. Warten Sie mindestens 10 Sekunden.
3. Stellen Sie die Stromversorgung wieder her. Das System sollte nun wieder in den Normalzustand zurückkehren.
Sollte wider Erwarten keine Verbindung zwischen dem ekey Fingerprint und dem ekey Controller zustande kommen, kontaktieren Sie den ekey-Support (support@ekey.net).


Ein rot blinkendes LED-Segment oben rechts:
Ihr WLAN-Netzwerk ist nicht verfügbar.
Überprüfen Sie, ob das ausgewählte WLAN-Netzwerk verfügbar ist.


Ein rot blinkendes LED-Segment unten rechts:
Es ist keine Internet-Verbindung vorhanden.
Überprüfen Sie Ihre Internet-Verbindung: Eventuell ist Ihr Router ausgeschaltet.


Ein rot blinkendes LED-Segment unten links:
Ein Befehl wurde nicht korrekt an das Smart-Home-System gesendet.


Zwei durchgehend rot leuchtende LED-Segmente links und zwei durchgehend blau leuchtende LED-Segmente rechts:
Die Erkennung des Fingers wurde abgebrochen. Dies kann mehrere Ursachen haben:

  • Falsche Fingerhaltung (Fingerkuppe);
  • Der Finger wurde zu kurz aufgelegt;
  • Der Finger wurde während der Erkennung nicht ruhig gehalten;
  • Störeinflüsse am Sensor (Wasser, grobe Verschmutzungen).

Achten Sie auf eine korrekte Fingerhaltung und stellen Sie sicher, dass sich keine Fremdkörper auf dem Fingerprint befinden.



Zwei durchgehend rot leuchtende LED-Segmente links und zwei grün leuchtende LED-Segmente rechts:
Dem Finger wurde keine Funktion (kein Relais) zugewiesen.

Link